This shop uses cookies. If you stay on this page, you agree to our Cookie Policy. I agree

ESCs

RC REGLER - DREHZAHLSTELLER FÜR DEN MOTOR


Über RC Regler werden alle Funktionen programmiert, um die Drehzahl des Motors einzustellen. Die richtigere Bezeichnung für den Regler ist daher „Drehzahlsteller“, denn die Drehzahl wird über den Regler eben meist nur eingestellt (außer beim Helikopter!), nicht jedoch geregelt. Der Begriff „Regler“ wird allerdings synonym für den Drehzahlsteller verwendet und hat sich inzwischen etabliert; alternativ wird auch „Fahrtregler“ oder „Fahrtenregler“ gern genommen. Besonders innerhalb der RC-Szene verbreitet ist jedoch der englische Begriff „electronic speed controller“, kurz: ESC.

Der Regler, oder ESC, stellt vereinfacht gesagt die Zwischenstation zwischen Empfänger und Motor dar, denn der Motor könnte ohne den Regler die Signale des Empfängers nicht umwandeln. Wichtiges Kriterium bei der Wahl des Reglers ist die Strombelastung; diese sollte immer etwas höher gewählt werden als benötigt, um im Zweifel noch Kapazitäten frei zu haben. Und klein sowie leicht müssen Regler – je nach Ansprüchen des Modells – natürlich sein.

In unserem Online-Shop findest Du RC Regler für Brushless- und Brushed-Motoren:

Auch alles an Zubehör, was Du benötigst, um das Timing zu konfigurieren, wie Programmierboxen oder -karten und Programmierkits gibt es hier zu kaufen.


WAS ZEICHNET GUTE REGLER AUS?


RC Regler üben eine wichtige Funktion aus, da Du über sie die Konfiguration des Motors übernimmst. Daher sollten sie einiges mitbringen, zum Beispiel generell:

  • Eine automatische Erkennung der Zellenzahl für LiPo-Akkus
  • Einen auf alle gängigen Sendertypen anpassbaren Regelbereich für den Motor
  • Lineares, sehr direktes und schnelles Regelverhalten
  • Ein sauberes Anlaufverhalten, damit das RC Modell sanft startet und nicht zu viel Akku verbraucht wird
Und im Speziellen:
  • Ein wasserdichtes Gehäuse und wassergekühlte Elektronik (gerade für Bootsregler wichtig, falls einmal Wasser eintritt)
  • Mehrfache Schutz-Vorrichtungen wie Unterspannungsschutz, Übertemperaturschutz und Signal-Überwachung (insbesondere wichtig bei Flugreglern, denn eine Unterbrechung der Stromversorgung führt sofort zum Absturz)
  • Zwei Betriebsmodi: vorwärts bzw. vorwärts-rückwärts (bei Fahrtenreglern und Bootsreglern zu empfehlen, da hier auch mal der Rückwärtsgang von Interesse sein kann)
  • Den Governor Modus, der die gewünschte Drehzahl immer konstant hält (unerlässlich für den Einsatz im Heli)


WAS IST WICHTIG BEIM UMGANG MIT RC REGLERN?


Achte immer darauf, den Regler sauber einzubauen. Auch eine gute Kühlung ist wichtig, damit der Regler nicht überhitzt und abschmiert. Zudem sorgen hochwertige Anschlusskabel mit Silikon-Isolierung dafür, dass Du lange Freude an Deinem Regler haben wirst. Bei der Wahl Deines RC Reglers kannst Du Dich an den Herstellerangaben orientieren. Wenn Du dennoch unschlüssig bist, halte Dich einfach daran, die Strombelastung des Reglers immer etwas höher zu wählen als verlangt.